Homepage wird derzeit überarbeitet

Packe ein Weihnachtspaket für Kinder

VS Oberaich
24. Nov. 2020

zu den Fotos


ADRA (Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe) fördert Projekte der Entwicklungszusammenarbeit sowie der humanitären Hilfe in Katastrophenfällen. ADRA setzt sich für die Armen und Benachteiligten ein und arbeitet mit ihnen partnerschaftlich zusammen. Auf www.adra.at kannst du mehr über unsere Arbeit lesen. ADRA ist ein weltweit in rund 130 Ländern arbeitendes Netzwerk, das Kranken, Obdachlosen, Hunger leidenden und bedürftigen Menschen konkrete Hilfe leistet, unabhängig von ihrer politischen, religiösen oder ethnischen Herkunft. Seit 1992 ist ADRA Österreich als Hilfsorganisation registriert, trägt seit 2002 das Spendengütesiegel.

Schon 2010, 2015, 2018 haben wir von der VS Oberaich dieses Projekt unterstützt und Weihnachtspakete für Kinder in Lettland und der Ukraine zusammengestellt. Corona hat es 2020 für viele Familien auch in Österreich sicher sehr schwer gemacht, daher werden die Pakete heuer in der Steiermark verteilt. Wir haben wir uns trotz Lockdown entschlossen, wieder mitzumachen und Kinderaugen bei uns in der Region zum Strahlen zu bringen. Die Pakete gehen an Kinder in Kinderheimen, Krankenhäusern, Frauenhäusern oder an Kinder, deren Familien nur ein sehr kleines Einkommen haben und die sich kaum etwas leisten können und auf vieles verzichten müssen, was für uns selbstverständlich ist. Weihnachten soll auch für sie ein Packerl voller Überraschungen bringen.

In den Klassen wurde genau besprochen, warum und wofür das alles gemacht wird. Nicht jeder sollte ein Paket packen, sondern gemeinsam in der Klasse wollten wir versuchen, ein paar Pakete zusammenzustellen. Jeder sollte mitbringen, was er hat oder gerne beisteuern möchte. Gerade noch rechtzeitig vor dem Lockdown waren alle Sachen in der Schule, wir Lehrer haben dann alles gut zusammengepackt.

So sind 29 Pakete voll mit Spielen, lustigen Socken, kuscheligen Hauben, Bastelsachen und natürlich auch mit ein paar Süßigkeiten entstanden, die wir am 24.11. an Frau Haring, der Organisatorin übergeben konnten. Die Pakete werden im Dezember verteilt.

Wir hoffen, mit dieser Aktion einige Kinderaugen zum Strahlen zu bringen.

Danke an alle, die uns unterstütz haben.

Bericht VDir. Karin Knoll